Privacy Policy · Datenschutz

We have written this data protection declaration in order to explain to you in accordance with the provisions of the General Data Protection Regulation (EU) 2016/679, what information we collect, how we use data and what decision options you have as a visitor to this website.

Responsible in terms of data protection laws, in particular the EU General Data Protection Regulation (GDPR), is:

Mr. Moritz Borkowski
Leuschnerdamm 1, 10999 Berlin Kreuzberg, Germany

Automatic data storage

When you visit websites, information is automatically created and saved. This is also the case on this website.

When you visit our website, our web server (the computer on which this website is stored) automatically stores data such as

  • the address (URL) of the website accessed
  • Browser and browser version
  • the operating system used
  • the address (URL) of the previously visited page (referrer URL)
  • the host name and the IP address of the device from which access is being made
  • Date and Time

in files (web server log files).

As a rule, web server log files are saved for two weeks and then automatically deleted. We do not pass on this data, but we cannot rule out that this data will be viewed in the event of illegal behavior.

The legal basis according to Article 6 paragraph 1 f GDPR (lawfulness of processing) is that we have a legitimate interest in enabling the error-free operation of this website by automatically capturing web server log files.

Cookies

Our website uses HTTP cookies to store user-specific data.

What exactly are cookies?

If you are on the net, more precisely connecting your computer to the Internet, you are using a browser. Well-known browsers include “Chrome”, “Safari”, “Firefox”, “Internet Explorer” and “Microsoft Edge.” Most websites store small text files in your browser. These files are called “cookies”. Cookies are small files that our website stores on your computer. These cookie files are automatically stored in the cookie folder. A cookie consists of a name and a value and other information blocks.

Cookies store certain user data from you, such as language or page settings. If you visit our site again or regularly, your browser will send the information about your settings that affect our website back to our website. In this way, our website can recognize that you have already visited the website and that you are available according to your usual standard setting. In some browsers, each cookie has its own small file, in others, such as Firefox, all cookies are stored in a single file.

There are both first-party and third-party cookies. First-party cookies are created directly from our website, third-party cookies are created from partner websites (e.g. “Google Analytics”). Each cookie has to be assessed separately, since each cookie can store completely different data. The length of time that a cookie can be saved can range from a few minutes to a few years.

Cookies are not software programs and do not contain viruses, Trojans or other “pests”.

Cookies also cannot access information on your computer.

How can I delete cookies?

To what extent and you want to allow cookies at all, you can generally and usually decide for yourself. No matter which website the cookies come from, you can delete cookies, only partially allow or disable them. For example, you can block third-party cookies, but allow all other cookies that come from your visited website.

If you want to determine which cookies have been stored in your browser or if you want to know how to change the cookie settings or delete cookies, the information provided by the browser provider can help you:

Chrome: delete, activate and manage cookies in Chrome

Safari: Manage cookies and website data with Safari

Firefox: delete cookies to remove data that websites have stored on your computer

Internet Explorer: delete and manage cookies

Microsoft Edge: delete and manage cookies

If you do not want cookies in your browser or each time you visit a website to decide whether the website you want to visit may store cookies in your browser or not, you can set up your browser so that it always informs you when a Cookie should be set. So you can decide for each individual cookie whether you want to allow the cookie or not. The procedure differs depending on the browser. It is best to search for the instructions in Google with the search term “delete cookies in Chrome” or “Disable cookies in Chrome” in the case of a Chrome browser. If you don’t have a Chrome browser, replace the word “Chrome” with the name of your browser, e.g. “Firefox” or “Safari”, and then come to the instructions.

What about my data protection?

The so-called “Cookie Policy” has been in existence since 2009. It states that the storage of cookies requires the consent of the website visitor. There are still very different reactions to these guidelines within the EU countries. In Germany, the cookie guidelines were not implemented as national law. Instead, this directive was largely implemented in Section 15 (3) of the Telemedia Act (TMG).

Storage of personal data

Personal data that you can transmit to us electronically on this website, such as your name, your email address, your postal address or other personal information, for example in the context of the transmission of comments in the blog, will be processed by us at the time and the IP address is only used for the specified purpose, kept safe and not passed on to third parties.

We use your personal data exclusively for communication with you if you expressly request contact and for the processing of the services and products offered on this website, if you order, order or activate them for a fee. We will not pass on your personal data without your consent. However, we cannot rule out that this data can be viewed in the event of illegal behavior.

If you send us personal data by email – i.e. not from this website and your contact forms and fields – we cannot guarantee secure transmission and protection of your data. We recommend that you never send confidential data unencrypted by email.

The legal basis according to Article 6 paragraph 1 a GDPR (lawfulness of processing) is that you give us your consent to the processing of the data you have entered. You can withdraw your consent at any time – an informal email is sufficient. You can find our contact details in our imprint, for example.

Rights under the General Data Protection Regulation

According to the provisions of the GDPR, you basically have the following rights:

  • Right to rectification (Article 16 GDPR)
  • Right to erasure (“right to be forgotten”) (Article 17 GDPR)
  • Right to restriction of processing (Article 18 GDPR)
  • Right to notification – notification obligation in connection with the correction or deletion of personal data or the restriction of processing (Article 19 GDPR)
  • Right to data portability (Article 20 GDPR)
  • Right to object (Article 21 GDPR)
  • Right not to be subject to a decision based solely on automated processing – including profiling (Article 22 GDPR)

If you believe that the processing of your data violates data protection law or your data protection claims have been violated in any other way, you can contact us directly. You can also contact the Federal Commissioner for Data Protection and Freedom of Information (BfDI) if you wish.

Request by email, phone or fax

If you contact us by email, phone or fax, your request will be saved and processed with all the personal data (name, request) resulting from it for the processing of your request. We will not pass on this data without your consent.

Your data is processed on the basis of Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR, if your request is related to the fulfillment of a contract or is necessary to carry out pre-contractual measures. In all other cases, the processing is based on your consent (Art. 6 Para. 1 a GDPR) and / or on our legitimate interests (Art. 6 Para. 1 letter f GDPR), as we have a legitimate interest in the effective Have the inquiries addressed to us.

The data you send to us by contact request remains with us until you ask us to delete it, revoke your consent to storage or the purpose for data storage no longer applies (e.g. after your request has been processed). Mandatory legal provisions – in particular statutory retention periods – remain unaffected.

Orders

To order our products, it is necessary to provide your name, under which you pay, or a name under which the products are paid for. We can use it to process your order. If you send us texts that you have written yourself, we will only use them for typing on a conventional typewriter. We never pass your texts on. Of course, this does not mean shipping to the address you specified. We send our products in a completely neutral envelope using conventional mail. Our products therefore consist of at least 2 parts: an envelope and a card made of cardboard on which we type the text.

For orders you have to give us the shipping address. If the shipping address that you can enter is not your own, we must assume that you have the recipient’s consent to pass on their address for the delivery of our products. We assume that the recipient has given you consent to forward his address for the shipment of our products.

Legal basis

The data entered in the order form is processed on the basis of a legitimate interest (Article 6 (1) (f) GDPR).

By providing the order form, we want to make it easy to get in touch and buy the products you want to buy. We want to make our products accessible in a practical way.

The data entered in the order form can be processed to carry out pre-contractual measures (Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR).

Comment function for blog posts

With the comment function for blog posts, it is not necessary to enter a name or an email. If you enter an email, it will not appear in your comment. We reserve the right to delete comments.

By providing the comment function, we want to give you the opportunity to leave your thoughts and your personal opinion on the contributions in word space. The comments and the data that may be associated with it, for example your name, are stored and remain on our website until we delete the blog post to which your comment refers, until we delete your comment or until you delete your comment request. If none of the above is true, your comment will remain in Word Space forever.

The storage of comments on blog posts is based on your consent (Art. 6 Para. 1 a GDPR). You can revoke your consent, for example by emailing us. The provision of your data is voluntary. However, we can only process your contact if you tell us a contact option and the reason for contacting us.

TLS encryption with https

We use https to transfer data securely on the Internet (data protection through technology design Article 25 paragraph 1 GDPR). By using TLS (Transport Layer Security), an encryption protocol for secure data transmission over the Internet, we can ensure the protection of confidential data. You can see the use of this data protection by the small lock symbol in the top left of the browser and the use of “https” as part of our website address.

Newsletter

When you sign up for our newsletter, you provide the above-mentioned personal data and give us the right to contact you by email. We use the data stored as part of the registration for the newsletter exclusively for our newsletter and do not pass it on.

If you unsubscribe from the newsletter – you can find the link in the newsletter at the bottom – we will delete all data that was saved when you subscribed to the newsletter.

Shariff wrapper sharing tool

You can share the content on this website on social networks such as Facebook or Twitter. We use the Shariff Wrapper plugin for this. This tool only establishes contact between the operators of the social networks and the visitors to our website, more precisely their browsers and computers, when our visitors click on one of these buttons and want to share a contribution. Clicking on the button constitutes consent within the meaning of Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR. This consent can be withdrawn.

This tool does not automatically transfer user data to the operators of these platforms. If the visitor is logged into one of the social networks, an information window appears in which the text buttons from Facebook, Twitter and others are used, in which the text can be confirmed before being sent. Visitors can share the content of this website on social networks without the possibility of creating complete profiles about their web behavior, such as websites visited, by the operators of these networks based on a visit to our website.

Social media

We maintain publicly available profiles on social networks. The social networks we use in detail can be found below.

Social networks such as Facebook, Twitter and others can usually analyze your user behavior comprehensively if you visit their website or a website with integrated social media content (such as “Like” buttons or advertising banners). By visiting our social media presences, numerous data protection-related processing processes are triggered. In detail:

If you are logged into your social media account and visit our social media presence, the operator of the social media portal can assign this visit to your user account. However, your personal data may also be collected if you are not logged in or have not set up an account with the respective social media portal. In this case, this data is collected, for example, using cookies that are stored on your computer or by recording your IP address.

With the help of the data collected in this way, the operators of the social media portals can create user profiles in which your preferences and interests are stored. In this way, so-called “interest-based advertising” can be displayed inside and outside the respective social media presence. If you have set up an account with the relevant social network, the “interest-based advertising” can be displayed on all devices on which you are logged in or have been logged in.

Please also note that we cannot track all processing processes on the social media portals. Depending on the provider, further processing operations can be carried out by the operators of the social media portals. Please read the details and details of this in the conditions of use and data protection regulations of the respective social media portals.

Legal basis

Our social media presence is designed to ensure the widest possible presence on the Internet. This is a legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR.

The processes for examining and tracking your web activities may be based on different legal bases that must be specified by the operators of the social networks (for example, consent within the meaning of Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR).

Responsible and assertion of rights

If you visit one of our social media sites (for example on Facebook), we, together with the operator of the social media platform, are responsible for the data processing processes triggered during this visit. In principle, you can assert your rights (information, correction, deletion, restriction of processing, data portability and complaint) both against us and against the operator of the respective social media portal (e.g. Facebook).

Please note that despite the shared responsibility with the social media portal operators, we have no influence on the data processing processes of the social media portals. Our options depend on the behavior of the operator of the social network.

Storage period

The data collected directly by us via the social media presence will be deleted from our systems as soon as the purpose for their storage no longer applies, you ask us to delete them, revoke your consent to the storage or the purpose for the data storage no longer applies. Saved cookies remain on your computer until you delete them. Mandatory legal provisions – especially retention periods – remain unaffected.

We have no influence on the storage period of your data, which are saved by the operators of the social networks for their own purposes. For details, please contact the operators of the social networks directly (for example in their privacy policy – see below.)

Social networks in detail

Twitter

Typewriter Message uses the technical platform and services of Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA for the short message service offered.

We would like to point out that you use the Twitter short message service offered here and its functions at your own risk. This applies in particular to the use of the interactive functions (e.g. sharing, rating). Alternatively, you can also access some of the information offered on our website at https://wortweltraum.de/.

The data collected about you when using the service is processed by Twitter Inc. and may be transferred to countries outside the European Union. This includes, among other things, your IP address, the application you are using, information about the device you are using (including device ID and application ID), information about websites you have visited, your location and your mobile phone provider.

This data is assigned to the data of your Twitter account or your Twitter profile. We have no influence on the type and scope of the data processed by Twitter, the type of processing and use or the transfer of this data to third parties. Information about which data is processed by Twitter and for what purposes can be found in Twitter’s data protection declaration (https://twitter.com/privacy?lang=de) as well as the option to view your own data on Twitter ( https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data). You also have the option of requesting information via the Twitter data protection form or the archive requirements:

https://support.twitter.com/forms/privacy

https://help.twitter.com/de/managing-your-account/how-to-download-your-twitter-archive

As the provider of the information service, we do not collect or process any data from your use of our short message service.

You have options for restricting the processing of your data in the general settings of your Twitter account and under “Data protection and security”. In addition, you can use the setting options on mobile devices (smartphones, tablet computers) to restrict Twitter’s access to contact and calendar data, photos, location data, etc. However, this depends on the operating system used. For more information on these issues, please visit the following Twitter support pages:

https://support.twitter.com/articles/105576#

Twitter buttons or widgets integrated into websites and the use of cookies enable Twitter to record your visits to these websites and assign them to your Twitter profile. This data can be used to offer content or advertising tailored to you. Information on this and the available setting options can be found on the following Twitter support pages:

https://help.twitter.com/de/using-twitter/tailored-suggestions

https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies

Facebook

We use the technical platform and the services of Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbor, Dublin 2, Ireland.

We would like to point out that you use the Facebook page and its functions on your own responsibility. This applies in particular to the interactive functions (e.g. commenting, sharing, rating). Facebook processes personal data about your account, your IP address and the end devices you use; Cookies are used for data collection. These are small files that are stored on your end devices. Facebook describes in general terms what information Facebook receives and how it is used in its data usage guidelines. There you will also find information on how to contact Facebook, how to object and how to set advertisements. The data usage guidelines are available under the following link: http://de-de.facebook.com/about/privacy The complete data guidelines of Facebook can be found here: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

The information can be used by Facebook to provide us as the operator of the Facebook pages with statistical information such as gender and age distribution about the use of the Facebook page. In addition, Facebook can show you further information or advertisements according to your preferences. Facebook provides more information on this at the following link: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

The data collected about you in this context is provided by Facebook Ltd. processed and possibly transferred to countries outside the European Union.

If you visit one of our websites on social media (e.g. Facebook), you will trigger the processing of your personal data. In this case, together with the operator of the respective social network, we are responsible for the data processing operations within the meaning of Article 26 GDPR, provided that we actually make a joint decision with the operator of the social network about data processing and we also have an influence on the data processing . As far as possible, we have concluded joint responsibility agreements with the operators of the social networks in accordance with Article 26 GDPR, in particular the Page Controller Addendum from Facebook Ireland Ltd .. Your rights (right to information pursuant to Article 15 GDPR, right to rectification 16 GDPR, right to deletion according to Art. 17 GDPR, right to restriction of processing according to Art. 18 GDPR, right to data portability according to Art. 20 GDPR and right to complain according to Art. 77 GDPR) They generally assert both against us and against the operator of the respective social network (e.g. Facebook).

Please note that despite the shared responsibility under Article 26 GDPR with the operators of social networks, we have no full influence on the data processing of the individual social networks. The company policy of the respective provider has a significant influence on our options. In the event of the assertion of data subject rights, we could only forward these requests to the operator of the social network.

How Facebook uses the data from visiting Facebook pages for its own purposes, to what extent activities on the Facebook page are assigned to individual users, how long Facebook stores this data and whether data from a visit to the Facebook page to third parties will not be passed on clearly by Facebook and is not known to us.

When accessing a Facebook page, the IP address assigned to your end device is transmitted to Facebook. According to Facebook, this IP address is anonymized (for “German” IP addresses) and deleted after 90 days. Facebook also stores information about the end devices of its users (for example as part of the “registration notification” function); Facebook may be able to assign IP addresses to individual users.

If you are currently logged in to Facebook as a user, there is a cookie with your Facebook ID on your end device. This enables Facebook to understand that you have visited this page and how you have used it. This also applies to all other Facebook pages. Via Facebook buttons integrated into websites, Facebook is able to record your visits to these website pages and to assign them to your Facebook profile. Based on this data, content or advertising can be offered tailored to you.

If you want to avoid this, you should log out of Facebook or deactivate the “stay logged in” function, delete the cookies on your device and close and restart your browser. In this way, Facebook information, through which you can be identified immediately, is deleted. This allows you to use our Facebook page without revealing your Facebook ID. If you access the interactive functions of the page (like, comment, share, messages etc.), a Facebook login screen appears. After you have logged in, Facebook will again recognize you as a specific user. Alternatively, you can use a different browser than usual to visit our Facebook page.

Information on how you can manage or delete existing information about yourself can be found on the following Facebook support pages: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Instagram

We use the technical platform and services of Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

We would like to point out that you use this Instagram page and its functions on your own responsibility. This applies in particular to the use of the interactive functions (e.g. commenting or rating).

When you visit our Instagram page, Instagram records your IP address and other information that is available on your PC in the form of cookies. This information is used to provide us, as the operator of the Instagram pages, with statistical information about the use of the Instagram page.

The data collected about you in this context is processed by Instagram Inc. and may be transferred to countries outside the European Union. Instagram generally describes what information Instagram receives and how it is used in its data protection guidelines. There you will also find information about contact options for Instagram and the setting options for advertisements. The privacy policy is available at the following link: https://help.instagram.com/519522125107875

How Instagram uses the data from the visit to Instagram pages for its own purposes, to what extent activities on the Instagram page are assigned to individual users, how long Instagram stores this data and whether data from a visit to the Instagram page to third parties will not be passed on by Instagram in a conclusive and clear manner and is not known to us.

When accessing an Instagram page, the IP address assigned to your end device is transmitted to Instagram. According to Instagram, this IP address is anonymized (for “German” IP addresses) and deleted after 90 days. Instagram also stores information about its users’ end devices (for example, as part of the “registration notification” function); if necessary, Instagram can assign IP addresses to individual users.

If you are currently logged in to Instagram as a user, there is a cookie with your Instagram ID on your end device. This enables Instagram to understand that you have visited this page and how you have used it. This also applies to all other Instagram pages. Instagram buttons integrated into websites enable Instagram to record your visits to these website pages and to assign them to your Instagram profile. Based on this data, content or advertising can be offered tailored to you.

If you want to avoid this, you should log out of Instagram or deactivate the “stay logged in” function, delete the cookies on your device and close and restart your browser. This will delete Instagram information that can be used to identify you immediately. This allows you to use our Instagram page without revealing your Instagram ID. If you access interactive functions of the page (likes, comments, messages and more), an Instagram login screen appears. After you have logged in, Instagram will recognize you again as a specific user.

For information on how to manage or delete information about you, see the following Instagram help section.

YouTube

We have integrated YouTube videos into our online offer, which are stored on https://www.YouTube.com and can be played directly from our website. These are all integrated in the “extended data protection mode”, i. H. that no data about you as a user will be transmitted to YouTube if you do not play the videos. Only when you play the videos will the data mentioned in paragraph 2 be transmitted. We have no influence on this data transfer.

When you visit the website, YouTube receives the information that you have accessed the corresponding subpage of our website. In addition, the data are transmitted that are listed in the section “Description of data processing on the website / app and legal basis for processing”. This happens regardless of whether YouTube provides a user account that you are logged in to or whether there is no user account. If you are logged in to Google, your data will be assigned directly to your account. If you do not want the assignment to your profile on YouTube, you must log out before activating the button. YouTube saves your data as a usage profile and uses it for advertising, market research and / or needs-based design of its website. Such an evaluation takes place in particular (even for users who are not logged in) to provide needs-based advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, although you must contact YouTube to exercise this right.

Further information on the purpose and scope of the data collection and its processing by YouTube can be found in the data protection declaration. There you will also find further information on your rights and setting options to protect your privacy: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google also processes your personal data in the USA and has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Questions to the person responsible

If you want to know something about data protection, you can contact the person responsible for data protection:

Mr. Moritz Borkowski (email: mail@typewriter-text-message.com and phone: +49 30 287 082 62)
Leuschnerdamm 1
10999 Berlin Kreuzberg
Germany

Changes to our privacy policy

We reserve the right to adapt this data protection declaration so that it always corresponds to the current legal requirements or to implement changes to our services in the data protection declaration, for example when introducing further offers or services. The newly adjusted or expanded data protection declaration then applies to your next visit.

Created with the data protection generator from AdSimple at https://www.adsimple.at/datenschutz-generator/ and the data protection generator from e-recht24.de. The data protection declaration was adapted by the website operator.

– German version –

Wir haben diese Datenschutzerklärung verfasst, um dir gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten du als Besucher dieser Webseite hast.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Herr Moritz Borkowski
Leuschnerdamm 1, 10999 Berlin Kreuzberg

Automatische Datenspeicherung

Wenn du Webseiten besuchst, werden Informationen automatisch erstellt und gespeichert. Das ist auch auf dieser Webseite der Fall.

Wenn du unsere Webseite besuchst, speichert unser Webserver (der Rechner, auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6  Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das automatische Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.

Was genau sind Cookies?

Wenn du dich im Netz bewegst, genauer gesagt deinen Rechner mit dem Internet verbindest, verwendest du einen Browser. Bekannte Browser sind beispielsweise “Chrome”, “Safari”, “Firefox”, “Internet Explorer” und “Microsoft Edge.” Die meisten Websites speichern kleine Text-Dateien in deinem Browser. Diese Dateien werden “Cookies” genannt. Cookies sind kleine Dateien, die von unserer Website auf deinem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner abgelegt. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert und weiterer Informationsbausteine.

Cookies speichern gewisse Nutzerdaten von dir, wie beispielsweise Sprache oder Seiteneinstellungen. Wenn du unsere Seite noch einmal oder regelmäßig aufrufst, übermittelt dein Browser die Informationen zu deinen Einstellungen, die unsere Website betreffen, an unsere Website zurück. Auf diese Weise kann unsere Website erkennen, dass du die Website bereits besucht hast und sich nach deinen gewohnten Standardeinstellung zur Verfügung halten. In einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene kleine Datei, in anderen, wie beispielsweise bei Firefox, sind alle Cookies in einer einzigen Datei gespeichert.

Es gibt sowohl Erstanbieter-Cookies als auch Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Websites (z.B. “Google Analytics”) erstellt. Jedes Cookie ist gesondert zu bewerten, da jedes Cookie ganz andere Daten speichern kann. Die Dauer, die ein Cookie gespeichert werden kann, kann ein paar Minuten bis hin zu ein paar Jahren betragen. 

Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“.

Cookies können auch nicht auf Informationen deines Rechners zugreifen.

Wie kann ich Cookies löschen?

In welchem Umfang und du überhaupt Cookies zulassen willst, kannst du generell und in aller Regel selbst entscheiden. Egal von welcher Website die Cookies stammen, kannst du Cookies löschen, nur teilweise zuzulassen oder deaktivieren. Zum Beispiel kannst du Cookies von Drittanbietern blockieren, aber alle anderen Cookies, die von deiner besuchten Website kommen, zulassen.

Wenn du feststellen möchtest, welche Cookies in deinem Browser gespeichert wurden oder wenn du wissen willsst, wie du die Cookie-Einstellungen ändern oder Cookies löschen kannst, können dir die bereitgestellten Informationen der Browser-Abieter helfen:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls du keine Cookies in deinem Browser oder bei jedem Besuch einer Website selbst entscheiden willst, ob die Website, die du besuchen willst, Cookies in deinem Browser speichern darf oder nicht, kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So kannst du bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob du das das Cookie erlauben willst oder nicht. Die Vorgangsweise ist je nach Browser verschieden. Am besten ist es, du suchst die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “Cookies löschen in Chrome” oder “Cookies deaktivieren in Chrome” im Falle eines Chrome Browsers. Hast du keinen Chrome Browser, tauscht du das Wort “Chrome” gegen den Namen deines Browsers, z.B. “Firefox” oder “Safari”, aus und kommst dann zu den Anleitungen.

Wie sieht es mit meinem Datenschutz aus?

Seit 2009 gibt es die sogenannten „Cookie-Richtlinien“. Darin ist festgehalten, dass das Speichern von Cookies eine Einwilligung des Website-Besuchers verlangt. Innerhalb der EU-Länder gibt es noch sehr unterschiedliche Reaktionen auf diese Richtlinien. In Deutschland wurden die Cookie-Richtlinien nicht als nationales Recht umgesetzt. Stattdessen erfolgte die Umsetzung dieser Richtlinie weitgehend in §15 Abs.3 des Telemediengesetzes (TMG).

Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die du uns auf dieser Website elektronisch übermitteln kannst, wie zum Beispiel dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine Postadresse oder andere persönlichen Angaben, zum Beispiel im Rahmen der Übermittlung von Kommentaren im Blog, werden von uns mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir nutzen deine persönlichen Daten ausschließlich für die Kommunikation mit dir, wenn du den Kontakt ausdrücklich wünschst und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen und Produkte, wenn du diese beauftragen, bestellen oder kostenpflichtig freischalten willst. Wir geben deine persönlichen Daten ohne deine Zustimmung nicht weiter. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden können.

Wenn du uns persönliche Daten per E-Mail zuschickst – das heißt nicht von dieser Webseite und Ihrer Kontaktformulare und -felder aus – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz deiner Daten garantieren. Wir empfehlen dir, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6  Absatz 1 a DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass du uns die Einwilligung zur Verarbeitung der von dir eingegebenen Daten gibst. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen – eine formlose E-Mail reicht aus. Du findest unsere Kontaktdaten zum Beispiel in unserem Impressum.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Dir stehen laut den Bestimmungen der DSGVO grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, kannst du dich direkt an uns wenden. Weiter kannst du dich auch an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden, wenn du das möchtest.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn du uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktierst, wird deine Anfrage mit allen daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) für die Bearbeitung deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von dir an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung auffordest, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Bestellungen

Für die Bestellung unserer Produkte ist die Angabe deines Namens, unter dem du bezahlen, oder eines Namens, unter welchem die Produkte bezahlt werden, nötig. Wir können damit deine Bestellung bearbeiten und die Bezahlung abwickeln. Wenn du uns Texte schickst, die du selbst geschrieben hast, verwenden wir diese nur für das Tippen auf einer herkömmlichen Schreibmaschine. Wir geben deine Texte niemals weiter. Hiermit ist natürlich nicht der Versand an die von dir angegebene Adresse gemeint. Wir versenden unsere Produkte in einem völlig neutralen Briefumschlag im herkömmlichen Postversand. Unsere Produkte bestehen also aus mindestens 2 Teilen: einem Briefumschlag und einer Karte aus Karton, auf welcher wir den Text tippen.

Für Bestellungen musst du uns die Versandadresse angeben. Handelt es sich bei der Versandadresse, die du eingeben kannst, nicht um deine eigene, haben wir davon auszugehen, dass du das Einverständnis der Empfängers hast, dessen Adresse für die Lieferung unserer Produkte weiterzugeben. Wir nehmen also an, dass der Empfänger dir sein Einverständnis für die Weitergabe seiner Adresse für den Versand unserer Produkte erteilt hat.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das Bestellformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch die Bereitstellung des Bestellformulars möchten wir dir die Kontaktaufnahme und den Kauf der Produkte, die du kaufen willst, so einfach wie möglich machen.

Die Verarbeitung der in das Bestellformular eingegebenen Daten kann zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Kommentarfunktion bei Blogbeiträgen

Bei der Kommentarfunktion bei Blogbeiträgen ist die Eingabe eines Namens oder einer E-Mail nicht nötig. Wenn du eine E-Mail eingibst, erscheint diese nicht bei deinem Kommentar. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen.

Wir wollen dir durch Bereitstellung der Kommentarfunktion die Möglichkeit geben, deine Gedanken und deine persönliche Meinung zu den Beiträgen im Wortweltraum zu hinterlassen. Die Kommentare und die Daten, die damit zusammenhängen können, zum Beispiel dein Name, werden gespeichert und bleiben auf unserer Website, bis wir den Blogbeitrag, auf den sich dein Kommentar bezieht, löschen, bis wir deinen Kommentar löschen oder bis du die Löschung deines Kommentars ersuchst. Wenn nichts dergleichen zutrifft, bleibt dein Kommentar bis in alle Ewigkeit im Wortweltraum.

Die Speicherung der Kommentare bei Blogbeiträgen erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst deine Einwilligung, zum Beispiel mit einer E-Mail an uns, widerrufen. Die Bereitstellung deiner Daten erfolgt freiwillig. Wir können deine Kontaktaufnahme jedoch nur bearbeiten, wenn du uns eine Kontaktmöglichkeit und den Grund deiner Kontakaufnahme mitteilst.

TLS-Verschlüsselung mit https

Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung Artikel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Du kannst die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloßsymbol links oben im Browser und der Verwendung von “https” als Teil unserer Websiteadresse erkennen.

Newsletter

Wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest, übermittelst du die oben genannten persönlichen Daten und räumst uns das Recht ein, dich per E-Mail zu kontaktieren. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten nutzen wir ausschließlich für unseren Newsletter und geben diese nicht weiter.

Wenn du dich vom Newsletter abmeldest – du findest den Link dafür im Newsletter ganz unten – dann löschen wir alle Daten, die mit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert worden sind.

Shariff Wrapper Sharing Tool

Die Inhalte auf dieser Website kannst du in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter teilen. Wir nutzen dafür das Shariff Wrapper Plugin. Dieses Tool stellt den Kontakt zwischen den Betreibern der sozialen Netzwerke und den Besuchern unserer Website, genauer gesagt ihren Browsern und Rechnern, erst dann her, wenn unsere Besucher auf einen dieser Button klicken und einen Beitrag teilen wollen. Der Klick auf den Button stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung kann widerrufen werden.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Besucher bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Twitter und weiteren ein Informations-Fenster, in dem man den Text vor dem Absenden bestätigen kann. Besucher können die Inhalte dieser Website in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Profile über ihr Webverhalten, wie zum Beispiel besuchte Websites, durch die Betreiber dieser Netzwerke auf Grundlage eines Besuches unserer Website angelegt werden können.

Social-Media

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke findest du weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und weitere können dein Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn du deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (wie beispielsweise “Like”-Buttons oder Werbebannern) besuchst. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn du in deinem Social-Media-Konto eingeloggt bist und unsere Social-Media-Präsenz besuchst, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch deinem Benutzerkonto zuordnen. Deine personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn du nicht eingeloggt bist oder kein Konto beim jeweiligen Social-Media-Portal eingerichtet hast. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf deinem Rechner gespeichert werden oder durch Erfassung deiner IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen deine Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann dir dann sogenannte “interessenbezogene Werbung” in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Wenn du ein Konto beim betreffenden sozialen Netzwerk eingerichtet hast, kann die “interessenbezogene Werbung” auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen du eingeloggt bist oder eingeloggt gewesen bist.

Bitte beachte außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Die Details und Einzelheiten hierzu lies bitte in aller Ruhe in den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale nach.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Prozesse zur Untersuchung und Verfolgung deiner Webaktivitäten können auf abweichenden Rechtsgrundlagen beruhen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke angegeben werden müssen (beispielsweise die Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn du einen unserer Social-Media-Auftritte (beispielsweise bei Facebook) besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Du kannst deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (beispielweise gegenüber Facebook) geltend machen.

Bitte beachte, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern keinen Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich nach dem Verhalten des Betreibers des sozialen Netzwerkes.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf deinen Rechner, bis du sie löscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – besonders Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (beispielsweise in deren Datenschutzerklärung – siehe weiter unten.)

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Twitter

Typewriter Message greift für den angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter, Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienstund dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de ) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können (https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:

https://support.twitter.com/forms/privacy

https://help.twitter.com/de/managing-your-account/how-to-download-your-twitter-archive

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Kurznachrichtendienstes.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

https://support.twitter.com/articles/105576#

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:

https://help.twitter.com/de/using-twitter/tailored-suggestions

https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies

Facebook

Wir nutzen die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren, Teilen, Bewerten). Facebook verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihrem Account, Ihrer IP-Adresse wie auch zu Ihren eingesetzten Endgeräten; Cookies werden für die Datenerfassung eingesetzt. Hier handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihren Endgeräten abgelegt werden. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook, den Widerspruchsmöglichkeiten sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

Die Informationen können von Facebook verwendet werden, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen wie etwa Geschlechter- und Altersverteilung über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus kann Facebook Ihnen entsprechend Ihren Präferenzen weitergehende Informationen oder Werbeanzeigen anzeigen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Besuchen Sie einen unserer Auftritte in den sozialen Medien (z.B. Facebook) lösen Sie bei einem solchen Besuch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus. In diesem Fall sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks für die Datenverarbeitungsvorgänge im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich, sofern wir tatsächlich eine gemeinsame Entscheidung mit dem Betreiber des Sozialen Netzwerks über die Datenverarbeitung treffen und wir auch einen Einfluss auf die Datenverarbeitung nehmen. Soweit möglich, haben wir mit den Betreibern der Sozialen Netzwerke Vereinbarungen zur Gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. Art. 26 DSGVO abgeschlossen, so insbesondere das Page Controller Addendums von Facebook Ireland Ltd.. Ihre Rechte (Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO, Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO, Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO, Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO und Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO ) können Sie grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks (z.B. Facebook) geltend machen.

Wir bitte Sie zu beachten, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO mit den Betreibern sozialer Netzwerke keinen vollumfänglichen Einfluss auf die Datenverarbeitung der einzelnen sozialen Netzwerke haben. Die Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Möglichkeiten. Im Fall der Geltendmachtung von Betroffenenrechten könnten wir diese Anfragen nur an den Betreiber des sozialen Netzwerks weiterleiten.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Alternativ können Sie für den Besuch unserer Facebook-Seite einen anderen Browser als üblich verwenden.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Instagram

Wir nutzen die technische Plattform und die Dienste der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden.

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten).

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Instagram Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenschutzsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://help.instagram.com/519522125107875

In welcher Weise Instagram die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Instagram übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Instagram speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Instagram damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Instagram in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Instagram möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Instagram-Hilfebereich.

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die Daten übermittelt, die in dem Passus “Beschreibung der Datenverarbeitung auf der Webseite/App und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung” aufgeführt sind. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Fragen an den Verantwortlichen

Wenn du noch etwas zum Datenschutz wissen willst, kannst dich an den für den Datenschutz Verantwortlichen wenden:

Herr Moritz Borkowski (E-Mail: mail@typewriter-text-message.com und Telefon: 030 287 082 62)
Leuschnerdamm 1
10999 Berlin Kreuzberg

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, beispielsweise bei der Einführung weiterer Angebote oder Dienstleistungen. Für deinen erneuten Besuch gilt dann die neu angepasste oder erweiterte Datenschutzerklärung.

Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple auf https://www.adsimple.at/datenschutz-generator/ und dem Datenschutz-Generator von e-recht24.de. Die Datenschutzerklärung wurde vom Websitebetreiber angepasst.